top of page

19.11.2023 Ein Tag des Gedenkens in Ihorst: Eine Gemeinschaft erinnert und blickt nach vorne


Dirk Stubben und Ralf Ebken stehen zusammen mit dem Chor "Dörpshus Speeler" beim Kriegsdenkmal in Ihorst zu Kranzniederlegung und Gedenkandacht am Volkstrauertag. Umgeben von Bäumen und Herbstlaub. Ein Chor bereit zum Singen, und zwei Männer, die neben einem Kranz stehen, schaffen eine feierliche Stimmung der Andacht
Dirk Stubben und Ralf Ebken stehen zusammen mit dem Chor "Dörpshus Speeler" beim Kriegsdenkmal in Ihorst zu Kranzniederlegung und Gedenkandacht am Volkstrauertag

Als Gemeinde von Ihorst kamen wir heute zusammen, um innezuhalten und diejenigen zu ehren, die wir verloren haben. Mit einer Gedenkandacht und Musik von den Dörpshus Speelern haben wir am Denkmal unsere Verbundenheit gezeigt. Nach einem Moment des stillen Gedenkens und der Kranzniederlegung fanden wir uns im Dorfgemeinschaftshaus wieder, wo wir bei Kaffee und Kuchen die anstehende Weihnachtszeit mit dem jährlichen Weihnachtsbasar begrüßten.


Es ist diese Mischung aus Erinnerung und Gemeinschaft, die unser Dorfleben so besonders macht.




bottom of page