top of page

15.01.2024 - SAVE THE DATE - Treffen am Freitag, den 19.01.2024 in Ihorst


Treffen mit Michael Rösner - Bürgermeister der Stadt Westerstede - in Ihorst

Wie schon am 27.12.2023 berichtet, wird uns der Bürgermeister der Stadt Westerstede am Freitag, den 19.01.2024 um 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Ihorst besuchen. Zusätzlich werden Vertreter und Ratsmitglieder der politischen Parteien aus der Stadt Westerstede teilnehmen. Das Thema wird der von einem privaten Investor geplante Sandabbau, auf einer Fläche von ca. 14 Hektar, mitten im Dorf Ihorst sein. In einem offenen und sachlichen Dialog werden wir als Gemeinschaft der Dörfer Ihorst, Ihausen und Westerloy, unsere Argumente und Bedenken vortragen. Neben Herrn Michael Rösner, Bürgermeister der Stadt Westerstede, haben sich folgende Parteien und Ratsmitglieder angemeldet:


FDP:

  • Heinrich Gerstenkorn

  • Herbert Steinsiek

  • Thore Eilers

Grüne:

  • Gudrun Kundt-Bergmann

  • Esther Welter

  • Edelteilen Grambert

UWG:

  • Hermann Nee

  • Mehmet Kurt

  • Friedrich Ahrenholtz

  • Heino Neumann

  • Kay Piepers


Ablauf: (Moderation: Ralf Ebken und Hannes Holtz)

  • Begrüßung der Gäste

  • Stand des Planfeststellungsverfahrens

  • Darstellung der Bedenken und Argumente

  • Offener und sachlicher Dialog

  • Abschluss und Bewertung


Was bedeutet dieser Besuch für Ihorst?

  • Direkte Kommunikation: Das ist unsere Chance, direkt vor Ort unsere Bedenken und Argumente zu präsentieren. Wir brauchen eine starke Gemeinschaftspräsenz, um zu zeigen, wie wichtig uns der Erhalt unseres Dorfes und unserer natürlichen Umgebung ist.

  • Einheitliche Stimme: Als Gemeinschaft haben wir die Kraft, unsere Meinung deutlich zu machen.

Wie könnt ihr euch einbringen?

  • Teilnahme und Mobilisierung: Kommt zum Treffen und ermutigt andere, sich anzuschließen. Je mehr Einwohner und Betroffene teilnehmen, desto stärker ist unser Signal.

  • Gemeinschaft zeigen: Lasst uns geschlossen auftreten, um unsere Position klar zu vertreten.

Das Thema Sandabbau ist nicht nur eine lokale Angelegenheit, sondern betrifft auch die Bewahrung unserer Natur und Lebensqualität. Dieses Treffen bietet uns die Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung unserer Zukunft mitzuwirken.


Wir zählen auf eure Unterstützung! Teilt diesen Beitrag, um die Dorfgemeinschaft zu informieren und zu mobilisieren. Zusammen können wir etwas bewirken und für den Erhalt Ihorsts eintreten.

bottom of page